Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Hajo Schepker

Hajo Schepker

Hajo Schepker kandidiert in Bockhorn für den Gemeinderat

Der Kreisverband der Partei DIE LINKE. in Friesland hat für die Gemeinderatswahl in Bockhorn erneut den Kaufmann Hajo Schepker (65) aufgestellt.

Herr Schepker, der dem Gemeinderat Bockhorn seit 2016 angehört, möchte sich für die Stärkung ländlicher Räume durch den Erhalt der dörflichen Infrastruktur und die Pflege geschichtsträchtiger Bauwerke einsetzen. In diesem Zusammenhang ist auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum von Bedeutung. Zwar werden in Bockhorn mit dem Wohncampus und dem Baugebiet Lehmgärten in den nächsten Jahren weitere Wohnungen geschaffen, im unteren Segment (um 50 qm) und für Familien mit drei und mehr Kindern fehlt jedoch weiterhin günstiger Wohnraum. Auch für eine gute medizinische Versorgung und die Ansiedelung eines Drogeriemarktes will der Politiker sich engagieren.

Nach Schepker ist zudem der ÖPNV noch verbesserungswürdig. Er fordert weitere Haltestellen in den Randbereichen, wie z.B im Kranenkamp, und ein Angebot von öffentlichen Ruf-Taxis in den Abendstunden sowie am Wochenende.

Hinsichtlich des Klimaschutzes bietet es sich nach der Erneuerung der Windenergieanlagen an, günstig Wasserstoff zu erzeugen.

Weitere Schwerpunkte bilden für Hajo Schepker die Rats- und Ausschusssitzungen online für die Öffentlichkeit Fritsch.zugänglich zu machen sowie die Schaffung einer Gedenktafel für Franz Fritsch.