Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Berit Hische

DIE LINKE. Friesland zum Bürgerentscheid "Gästehaus Hooksiel"

Am 10. Februar 2021 hat sich der neue Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Friesland konstituiert. Ein Tagesordnungspunkt der virtuellen Sitzung war der Bürgerentscheid zur Erhaltung des Gästehauses Hooksiel. Der Kreisvorstand freut sich, dass der Bürgerentscheid so erfolgreich war und sich 79% der abgegebenen Stimmen für den Erhalt des Gästehauses ausgesprochen haben. Er gratuliert der Bürgerinitiative ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg.

Im Rahmen gesamtheitlicher Konsolidierungsmaßnahmen wurden in der Vergangenheit verschiedene Immobilien geprüft, die veräußert oder umgenutzt werden sollten. In diesem Zusammenhang wurde auch die Wangerland Touristik GmbH begutachtet. Im Ergebnis wurde das Gästehaus Hooksiel aufgrund eines angeblich regelmäßigen Defizits und erheblicher Instandhaltungsrückstände zum Verkauf freigegeben. Bemerkenswert ist, dass der Verkauf nur in Verbindung mit einem "verträglichen Ersatz" erfolgen sollte, so die früheren Bedingungen der SPD Wangerland. Glücklicherweise scheiterte das Verkaufsvorhaben trotz zwei interessierter Investoren am Widerstand der Bevölkerung. DIE LINKE. Friesland sieht das Gästehaus und die damit verbundene Grünanlage als Bereicherung und Chance sowohl für die BürgerInnen und TouristInnen als auch für die Gemeinde Wangerland an sich. Die Partei spricht sich gegen einen unbedachten Verkauf und die Privatisierung kommunalen Eigentums aus, um die Haushalte der Städte und Gemeinden zu entlasten. Das Gästehaus sollte in seiner Funktion als Mehrzweckgebäude bestehen bleiben und Platz für Veranstaltungen aller Art bieten. Denkbar wären kleinere Tagungen und Kongresse oder auch Veranstaltungen im Kulturellen Bereich sowie gastronomische Angebote.



Berit Hische

DIE LINKE. Friesland zum Bürgerentscheid "Gästehaus Hooksiel"

Am 10. Februar 2021 hat sich der neue Kreisvorstand der Partei DIE LINKE. Friesland konstituiert. Ein Tagesordnungspunkt der virtuellen Sitzung war der Bürgerentscheid zur Erhaltung des Gästehauses Hooksiel. Der Kreisvorstand freut sich, dass der Bürgerentscheid so erfolgreich war und sich 79% der abgegebenen Stimmen für den Erhalt des Gästehauses ausgesprochen haben. Er gratuliert der Bürgerinitiative ganz herzlich zu ihrem tollen Erfolg.

Im Rahmen gesamtheitlicher Konsolidierungsmaßnahmen wurden in der Vergangenheit verschiedene Immobilien geprüft, die veräußert oder umgenutzt werden sollten. In diesem Zusammenhang wurde auch die Wangerland Touristik GmbH begutachtet. Im Ergebnis wurde das Gästehaus Hooksiel aufgrund eines angeblich regelmäßigen Defizits und erheblicher Instandhaltungsrückstände zum Verkauf freigegeben. Bemerkenswert ist, dass der Verkauf nur in Verbindung mit einem "verträglichen Ersatz" erfolgen sollte, so die früheren Bedingungen der SPD Wangerland. Glücklicherweise scheiterte das Verkaufsvorhaben trotz zwei interessierter Investoren am Widerstand der Bevölkerung. DIE LINKE. Friesland sieht das Gästehaus und die damit verbundene Grünanlage als Bereicherung und Chance sowohl für die BürgerInnen und TouristInnen als auch für die Gemeinde Wangerland an sich. Die Partei spricht sich gegen einen unbedachten Verkauf und die Privatisierung kommunalen Eigentums aus, um die Haushalte der Städte und Gemeinden zu entlasten. Das Gästehaus sollte in seiner Funktion als Mehrzweckgebäude bestehen bleiben und Platz für Veranstaltungen aller Art bieten. Denkbar wären kleinere Tagungen und Kongresse oder auch Veranstaltungen im Kulturellen Bereich sowie gastronomische Angebote.

Sitzungstermine des Kreistags sowie der Stadt- und Gemeinderäte in Friesland

Links zu den Sitzungsterminen sowie den Niederschriften (Protokolle) der Stadt- und Gemeinderäte und des Kreistags in Friesland:

Kreistag Friesland hier
Stadtrat Varel hier
Gemeinderat Bockhorn hier
Gemeinderat Zetel hier
Gemeinderat Sande hier
Stadtrat Schortens hier
Stadtrat Jever hier
Gemeinderat Wangerland hier
Gemeinderat Wangerooge hier

Jetzt Mitglied werden

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. 

Jetzt Mitglied werden ...

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach im Wahlkampf mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und einen Politikwechsel in unserem Land.