Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mach mit im Team Sahra !

Mach mit im Team Sahra !

                      Gemeinsam

für Frieden und soziale Gerechtigkeit

Alternativen zur Großen Koalition des Staatsversagens sind möglich. Gemeinsam können wir den Sozialabbau-Parteien und ihrer Politik gegen die Mehrheit der Bevölkerung Einhalt gebieten. Lass uns gesellschaftlichen Druck aufbauen für eine Wiederherstellung des Sozialstaates und eine friedliche Außenpolitik. Wenn auch Du mich dabei unterstützen willst, dann registriere Dich im Team Sahra:

                    www.team-sahra.de.

Aufklären ...

         Widerstand mobilisieren ...

                                              verändern!

 

 
Nachrichten aus dem Landesverband Nds

DIE LINKE. Landesverband Niedersachsen: RSS-Feed

Manche nennen es Betrug andere reden von Dreistigkeit!

Manche nennen es Betrug, andere sprechen von Dreistigkeit. Tatsächlich ist es einfach nur ein Ausnutzen der Rechtsgrundlage. Der VW Konzern hat im in seinem Werk in Emden viele (96) Zeitarbeiter auf die Straße gesetzt und für andere Mitarbeiter Kurzarbeit eingeführt, weil auf Grund der Corona so wenig zu tun war. Der Konzern spart allein durch die Kurzarbeit etliche Millionen an Gehältern, während die betroffenen Beschäftigten Einkommenseinbußen hinnehmen müssen. Da stimmt doch etwas i...

Geld für das Gesundheitssystem statt für Atombomber

Die Corona-Krise muss zum Anlass genommen werden, die staatlichen Ausgaben für das Gesundheitswesen zu erhöhen und die Rüstungsausgaben zu senken. Das hat die Fraktion DIE LINKE im Bundestag beantragt. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) hatte zuvor bekannt gegeben, trotz der Krise dreißig atomwaffenfähige Kampfbomber für rund 7,5 Milliarden Euro beschaffen zu wollen. „Das ist sicherheitspolitischer Wahnsinn. Mit so viel Geld könnten rund 100.000 Intensivbetten, 30.000 Bea...